Stadtwerke Gruppe Strausberg: Aktuelles

09.03.2015
Energie

Icon Beitrag

Die Stadtwerke Strausberg warnen vor falschen Informationen

verschiedene Betrugsversuche in den letzten Tagen

Die Strausberger werden aktuell telefonisch von Betrügern belästigt. Die nachfolgende Information haben unsere Kunden in den letzten Tagen gemeldet: Einige Kunden haben Anrufe erhalten, dass eine Stromsperrung wegen baulichen Maßnahmen erfolgen soll. Genannt wurde der Bereich Heinrich-Heine-Straße. Es ist aber nicht auszuschließen, dass Kunden aus anderen Bereichen auch diese Anrufe erhalten. Getätigt werden diese von einer privaten Nummer. Der Anrufer behauptet, er sei Stadtwerke-Mitarbeiter. Die Stadtwerke bitten alle betroffenen Strausberger, sich nicht täuschen zu lassen. Alle tatsächlichen Stadtwerke-Mitarbeiter können sich ausweisen und dubiose Telefonanrufe kommen für die Stadtwerke Strausberg sowieso nicht in Frage. Sollte der Strom wegen baulichen Maßnahmen zweitweise gesperrt werden müssen, werden wir frühzeitig unsere Kunden mit Aushängen, Presseinformationen und Veröffentlichungen auf der Homepage informieren.Selbstverständlich freuen wir uns über sachdienliche Hinweise, die uns helfen könnten, die Betrüger ausfindig machen und die Strausberger von dieser Belästigung möglichst schnell befreien zu können. Für Rückfragen steht unser Kundencenter werktags von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr bereit unter Tel.: (03341) 345 345 oder E-Mail: ssg@stadtwerke-strausberg.de

Mehr Aktuelles aus allen Leistungsbereichen