Stadtwerke Gruppe Strausberg: Aktuelles

21.12.2010
Verkehr

Icon Beitrag

Fährbetrieb ab 18. Dezember eingestellt

Dauerfrost beherrscht den See

Auf Grund des anhaltend starken Dauerfrostes ist uns leider nicht mehr möglich, die Fahrrinne der Strausseefähre mit einem wirtschaftlich vertretbaren Aufwand freizuhalten. Daher muss der Fährbetrieb auf dem Straussee ab 18. Dezember 2010 bis auf Weiteres eingestellt werden.Die Strausberger Eisenbahn GmbH weist in diesem Zusammenhang ausdrücklich auf die Gefahren im Bereich der Fahrrinne der Fähre hin. Eine gegebenenfalls dort vorhandene Eisschicht ist weitaus dünner als in anderen Bereichen des Straussees und keinesfalls tragfähig. Ein Betreten der Eisfläche erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr.