Stadtwerke Gruppe Strausberg: Aktuelles

26.04.2004
Verkehr

Icon Beitrag

Fahrausweise online

Fahrkarten bequem zu Hause kaufen

Ab sofort haben Strausberger ÖPNV-Kunden die Möglichkeit, Fahrausweise bequem von zu Hause aus zu erwerben. Möglich wird dies durch das Internetportal www.onlinefahrausweise.de, an dem die Strausberger Eisenbahn GmbH beteiligt ist. Über www.onlinefahrausweise.de können Sie schnell und unkompliziert Ihre gewünschte Fahrscheinart auswählen und bestellen. Die Bezahlung der Fahrausweise erfolgt per Lastschrift oder Kreditkarte. Nach dem Zahlungseingang werden Ihnen die bestellten Tickets umgehend per Post zugesandt. Dieser Service kann für alle Zeitkarten des gültigen VBB-Tarifes in Anspruch genommen. So können Fahrgäste beispielsweise die Umweltkarten des Tarifbereiches Berlin A-B-C oder alle im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg geltenden Wabenfahrausweise jederzeit online erwerben. Weitere Infos erhalten Sie in unserem Kundenpavillon an der Straßenbahnendhaltestelle „Lustgarten“ oder telefonisch unter 03341-22 565.

Mehr Aktuelles aus dem Bereich Verkehr

Stadtwerke Gruppe Strausberg
15.12.2022 — Mittendrin-Magazin

Letzte Ausgabe des Mittendrin-Magazins

Lesen Sie hier die letzte Ausgabe des Magazins mit Beiträgen aus unserer Stadtwerke Gruppe Strausberg auf Seite 5 und 6.
Verkehr
29.11.2022

Öffnungszeiten der Touristinfo über die Feiertage

Bitte beachten Sie die veränderten Öffnungszeiten der Touristinfo über die Feiertage am Jahresende 2022.

Mehr Aktuelles aus allen Leistungsbereichen

Flugplatz
18.01.2023 — MOZ

Luftfahrtunternehmen startet mit neuem Investor durch — Mitarbeiter gesucht

Apus in Strausberg möchte der erste Anbieter von Flugzeugen, die mit grünem Wasserstoff fliegen, werden. Welcher neue Investor jetzt dabei ist und wie viele neue Mitarbeitende gesucht werden.
Stadtwerke Gruppe Strausberg, Flugplatz
02.01.2023 — MOZ

Innovationszentrum für Luftfahrt in Strausberg

Auf dem Gelände des Flugplatzes Strausberg in Brandenburg soll ein „Innovationszentrum Luftfahrt“ errichtet werden. Das hat der Kreistag MOL nun beschlossen.