Stadtwerke Gruppe Strausberg: Aktuelles

18.06.2014
Verkehr

Icon Beitrag

Infos der Strausberger Eisenbahn

über Bauarbeiten, Rekonstruktionen und Verkehrseinschränkungen
Bauarbeiten In den Sommerferien sind umfangreiche Gleisbauarbeiten in der Berliner Straße geplant. Die Bauarbeiten starten voraussichtlich am 17.07.2014 am Bahnübergang Goethestraße am Handelscentrum. Der Bahnübergang wird während der Bauarbeiten komplett gesperrt sein. Im Anschluss werden die Gleise bis zum Bahnübergang Uhlandstraße ausgetauscht. Wegen der Bauarbeiten wird voraussichtlich ab 21.07.2014 ein Schienenersatzverkehr erforderlich. Alle Betroffenen werden rechtzeitig vorab per Aushang, Pressemitteilung und natürlich im Internet unter www.strausberger-eisenbahn.de informiert werden. Die Gleisanlagen, die um- und ausgebaut werden sollen, gehören zu den ältesten Streckenabschnitten. Der Austausch der Gleise wird dafür genutzt, das Gleisbett zu modernisieren. Im Sinne der Anwohner werden spezielle Unterschottermatten verbaut, die den beim Betrieb der Straßenbahn entstehenden Körperschall mindern. Außerdem werden wie im Bereich Elisabethstraße neue Gleisbordelemente gesetzt, die das Schienenbett künftig besser vor Witterungseinflüssen seitens der Fahrbahnen schützen und den Autofahrern eine bessere Fahrbahnrand-Orientierung bieten. Die Baukosten werden insgesamt ca. 600.000,00 € betragen. Auch im Depot wird übrigens im August noch gebaut: Für die beiden Flexity-Bahnen wird ein neuer Dacharbeitsstand entstehen. Ursprünglich sollte 2014 auch die Strecke zwischen den Haltestellen „Am Stadtwald“ und „Hegermühle“ modernisiert werden. Dies lässt sich aber in diesem Jahr wegen der Sperrung der Ernst-Thälmann-Straße (L23) nicht mehr realisieren. Der Bau wurde daher auf das nächste Jahr verschoben und soll in jedem Falle außerhalb der Festwoche zum 775. Geburtstag der Stadt Strausberg erfolgen.

Mehr Aktuelles aus allen Leistungsbereichen