Stadtwerke Gruppe Strausberg: Aktuelles

01.06.2013
Verkehr

Icon Beitrag

Kindertag an und auf der Strausseefähre

Mit buntem Programm

Am 1. Juni war es wieder soweit: Zusammen mit dem Strausberger Bündnis für und mit Familien und vielen Partnern hatte die Strausberger Eisenbahn GbmH wieder ein buntes Programm zum Kindertag organisiert. Von 10:00 bis 18:00 Uhr durften Kinder kostenlos mit der Strausseefähre fahren und die Hüpfburg auf der Wiese zwischen Fähre und Spielplatz nutzen. Der SV Gartenstadt stellte für kleine Kicker ein Minifußballfeld und einen Rebounder (Rückprallwand) bereit.Ab 13:00 Uhr gesellten sich viele weitere Kindertags-Partner dazu: Spielangebote für die Kleinsten kommen vom Netzwerk gesunde Kinder und der Volkshochschule. Das Mehrgenerationenhaus lädt zum Basteln ein, der Aktivspielplatz zum Nägel-Schlagen, die Boxunion zum Schnupperboxen. Yvonne Händel, vielen als aktive Nachbarschaftshelferin bekannt, stand zum Kinderschminken bereit. Und das Kinder-, Jugend- und Familienbüro der Stadt Strausberg hatte jede Menge zusätzlichen Spielspaß im Gepäck und versüßte mit Waffelbäckerei und selbstgemachter Brause nicht nur den Kleinen den Aufenthalt am Fichteplatz. Stelzenlauf, Flaschenzielwurf, Elefantenkegeln, Schwungtuch und vieles mehr — da hat Langeweile keine Chance und der Fernseher durfte auch mal Pause machen. Die Mitarbeiter der Strausberger Eisenbahn GmbH freuten sich sehr, dass der Kindertag an und auf der Strausseefähre am 1. Juni längst zur Tradition geworden ist und sie damit einen kleinen Beitrag zum Wohl der jüngeren Strausberger leisten können.

Mehr Aktuelles aus dem Bereich Verkehr

Stadtwerke Gruppe Strausberg
Logo Azubi-Schnuppertag
23.09.2022

Azubi-Schnuppertag am 16.11.2022

Stadtwerke Gruppe Strausberg
26.08.2022

Fest an der Fähre am 26.08.2022

Stadtwerke Gruppe Strausberg
17.08.2022 — MOZ

Nach Feuerwerk-Absage in Rüdersdorf — darf zum Fest an der Fähre geknallt werden? (DIE ANTWORT LAUTET: JA.)

Das Wasserfest in Rüdersdorf bei Berlin musste in diesem Jahr ohne Feuerwerk auskommen. Zu hoch war die Gefahr eines Waldbrandes. Wie steht es um das Pyrospektakel zum Fest an der Fähre und dem Feuerw...

Mehr Aktuelles aus allen Leistungsbereichen