Stadtwerke Gruppe Strausberg: Aktuelles

20.11.2005
Verkehr

Icon Beitrag

Modernisierung Straßenbahndepot

Betriebshof wird modernisiert

Gegenwärtig wird der seit 2004 unter Denkmalschutz stehende Betriebshof in der Walkmühlenstraße modernisiert. Die Arbeiten sind einerseits notwendig, da die Gebäude längst nicht mehr den heutigen technologischen, sicherheitstechnischen und baulichen Anforderungen entsprechen. Andererseits war insbesondere die Sanierung des stark geschädigten Daches dringend erforderlich um größere Schäden an der Bausubstanz zu verhindern. Inzwischen ist die Anfang August begonnene Dachsanierung weitestgehend abgeschlossen. Im Mittelbereich des Daches wurde ein gläserner Längsfirst aufgerichtet, so dass die Abstellhalle und die Straßenbahnwerkstatt wie früher wieder mit Tageslicht ausgeleuchtet werden. Eine Maßnahme die nicht zuletzt die Arbeitsbedingungen für das Werkstattpersonal erheblich verbessert. In den kommenden Wochen erfolgen nun noch die Fassadensanierung und die denkmalschutzgerechte Aufarbeitung der Fenster. Schwerpunkt im Jahr 2006 ist dann der Innenumbau des Depots. Unter anderem wird der Werkstattbereich den Erfordernissen des heutigen Wagenparks angepasst. In diesem Zusammenhang werden Wände versetzt und Arbeitsgruben verändert oder neu geschaffen. Bei der Neuanordnung und Modernisierung der Einzelwerkstätten werden die heutigen technologischen Arbeitsabläufe berücksichtigt. Darüber hinaus ist es erforderlich die technische Ausrüstung zu erneuern. So muss zum Beispiel der 40 Jahre alte Brückenkran ersetzt werden. Die Gesamtkosten für das Investitionsvorhaben betragen ca. 1,4 Mio €. An der Finanzierung beteiligen sich der Landkreis Märkisch-Oderland mit 29% und die Stadt Strausberg mit 32%.