Stadtwerke Gruppe Strausberg: Aktuelles

12.05.2006
Verkehr

Icon Beitrag

Nachtangeln auf der Fähre

Der längste Fisch bringt den Preis

Mit 18 Mann an Bord legte die Strausseefähre um 20 Uhr optimal belegt ab. Bei absoluter Windstille und wärmenden Sonnenstrahlen starteten die Männer wohl gelaunt und bester Dinge mit voller Ausrüstung auf den Straussee. Die Preise, die es zu gewinnen gab, sind nicht das Wichtigste — eher freuten sich die Angler auf die seltene Gelegenheit mitten auf dem See bei einer lauen Sommernacht unter sich zu sein, die Ruhe zu genießen und ihre Pose zu beobachten.Beim Preisangeln gewinnt der längste Fisch. Attraktive Preise, gesponsort von den Stadtwerken Strausberg und Andys Hobbymarkt, warten auf die Gewinner. Der Hauptgewinn war eine Jahresangelkarte (inkl. Nachtangelerlaubnis) für den Straussee im Wert von 140.00 €. Diesen gewann Heiko Buschmann aus Strausberg mit ihrem Gewinnerfisch, einer Plötze mit 22 cm.Wer Lust auf diese Veranstaltung bekommen hat, kann sich für den 1.September anmelden, da startet die Fähre erneut zum Nachtangeln. Anmeldungen im Kundenpavillon und beim Fährmann.

Mehr Aktuelles aus allen Leistungsbereichen