Stadtwerke Gruppe Strausberg: Aktuelles

01.01.2009
Verkehr

Icon Beitrag

Rückblick 2008

der Strausberger Eisenbahn GmbH

Ein ereignisreiches Jahr. Hier einige Höhepunkte.Januar Der Geschäftsführer Andreas Gagel informiert in einem Pressegespräch über die Umsetzung der Beschlüsse der Stadtverordnetenversammlung zum Verkauf von Anteilen des Flugplatzes Strausberg und zu Veränderungen im steuerlichen Querverbund. Nachdem die Stadtwerke Strausberg GmbH seit 2003 im Rahmen eines Geschäfts-besorgungsvertrages Verwaltungsaufgaben für die Strausberger Eisenbahn GmbH übernahmen, wurde nunmehr ein steuerlicher Querverbund gegründet. Damit soll die Strausberger Eisenbahn GmbH an der Gewinnabführung der Stadtwerke beteiligt und somit langfristig gesichert werden. Die vorgesehenen Erlöse aus dem Verkauf des Flugplatzes sollen u.a. für die erforderliche Modernisierung der Tatra-Straßenbahnen verwendet werden. FebruarAm 28. Februar erfolgt die turnusmäßige Überprüfung der Strausberger Eisenbahn GmbH durch das Eisenbahn-Bundesamt. Im Rahmen dieser Bereisung wird die Sicherheit der Betriebsanlagen und der Betriebsdurchführung überprüft. Hierfür werden unter anderem die Ergebnisse der zuvor durchgeführten Revisionen an Fahrleitungs-, Gleis- und Energieversorgungsanlagen genutzt. Die Überprüfung ergibt keine Beanstandungen. Besonders gewürdigt wird der stetige Rückgang der Unfallzahlen bei der Strausberger Eisenbahn GmbH. Ein Bagatellunfall mit einem Sachschaden von 200 € war der einzige erwähnenswerte Unfall im Berichtszeitraum 2007.

Mehr Aktuelles aus allen Leistungsbereichen