Stadtwerke Gruppe Strausberg: Aktuelles

23.04.2012
Verkehr

Icon Beitrag

StrausseeFähre bleibt vorerst an Land

Turnusgemäße Inspektion dauert länger

Die Inspektion und Instandhaltung der StrausseeFähre nimmt in diesem Jahr einige Zeit mehr in Anspruch als ursprünglich geplant, denn der Reparaturbedarf am Rumpf der Fähre ist leider größer als erwartet. Schweißarbeiten in größerem Umfang sind erforderlich geworden. Die Wiederaufnahme des Fährbetriebs verschiebt sich voraussichtlich auf Ende Mai. Die Strausberger Eisenbahn GmbH wird rechtzeitig darüber informieren, wann die Fähre wieder den regulären 30-Minuten-Takt aufnimmt und welche Veränderungen sich unter Umständen für das Skatturnier am 25.05. ergeben. Das uferseitige Ende der Karl-Liebknecht-Straße wird vorerst weiterhin von der Fähre in Anspruch genommen. Die Strausberger Eisenbahn GmbH bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer für eventuell entstehende Beeinträchtigungen um Entschuldigung.

Mehr Aktuelles aus allen Leistungsbereichen

Stadtwerke Gruppe Strausberg
19.06.2024

Neues Online-Nachrichtenportal für Märkisch-Oderland

Stadtwerke Gruppe Strausberg
17.06.2024

Fest an der Fähre 2024